Quicksilver Boote Testberichte

 

Die Quicksilver Captur 280 Arvor

Quicksilver-Boote, die zum riesigen Wassersport-Portfolio des amerikanischen Brunswick-Konzerns zählen, werden in mehreren konzeptionell völlig Unterschiedlichen Baureihen offeriert.  Das Repertoire dieser bekannten Marke reicht vom winzigen Schlauchboot mit Mini- Außenborder bis zur Arvor-Range. Diese besteht 5 Varianten in Längen von 6,88 bis eben 9,50 m - alle Mitglieder des Quintetts werden mit moderner Dieseltechnik ausgerüstet. Die Selbstzünder bringen ihre Power über konventionelle Wellen Antriebe ins Wasser. Gemeinsamkeiten der unter strengen Qualitätsvorgaben in Polen gefertigten Boote sind die zweckmäßige Aufteilung, ein auf die Bedürfnisse von Sportanglern ausgerichtetes Equipment und die gutmütigen Laufeigenschaften.

Als Flaggschiff der Flotte kommt die Quicksilver Captur 280 Arvor auf eine Breite von 2,99 m, das Trockengewicht des von Hand laminierten Kunststoff-Kreuzers betragt stattliche 3700 kg. Das Vorhandensein einer hydraulischen Ruderanlage nebst Bugstrahler, einer elektrischen Ankerwinde, Trimmklappen, eines 230-Volt-Landanschlusses und des separierten Sanitärbereiches mit See-WC und Duschvorrichtung dokumentiert, dass man es mit einem komfortabel ausgestatteten Schiffchen zu tun hat.

Spezielle Angelboot-Accessoires kommen ebenfalls nicht zu kurz. So verfügt die Arvor über ein ins Getriebe integriertes Schleppventil für extreme Langsamfahrt, vier solide Rutenhalter, Fischkästen für den Tagesfang, einen Köderfischbehälter mit Frischwasserpumpe und ein Schneidbrett zum sofortigen Filetieren der geangelten Meeresbewohner. Im luftigen Kabinenabteil befinden sich vier Kojen und eine PantryzeiIe, während das Cockpit mit drei klappbaren Banken und sehr viel Bewegungsfreiheit aufwartet. Die sechszylindrige Maschine mit Common-Rail-Einspritzsystem generiert aus 4,2 Liter Hubraum stramme 235 kW - die umgerechnet 320 Pferdestärken bewirken eine zügige Beschleunigung. Unter Volllast erreicht die auch in rauer See ausgesprochen fahrstabile Quicksilver eine Spitzengeschwindigkeit von mehr al s 20 nautischen Meilen pro Stunde.  (aus Skipper 4/2013)

 

Quicksilver Activ 805 Cruiser

Die universell einsetzbare Activ 805 Cruiser ist einer der neueren Entwürfe aus der facettenreichen Quicksilver-Kollektion. Im Test auf der Ostsee erweist sich der familientaugliche GFK-Gleiter als enorm fahrstabil.

Unter der Regie des amerikanischen Brunswick-Konzerns in Portugal und Polen produziert, gilt das Fabrikat Quicksilver Boats seit beinahe 20 Jahren als eine auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnittene und vor allem „bezahlbare“ Topseller-Marke. Um den deutschlandweiten Vertrieb der in Längen von 13 bis 32 Fuß und aktuell in 32 Ausführungen erhältlichen Kunststoff-Boote kümmern sich 21 autorisierte Fachhändler. 
Weiterlesen

 

Quicksilver Activ 705 Cruiser

Die Marke Quicksilver wurde 1993 vom US-Mischkonzern Brunswick gegründet und gab vor rund 17 Jahren ihr Debüt auf dem deutschen Markt. Damals waren die Produkte weit vom Qualitätsniveau der heutigen Boote entfernt und richteten sich vornehmlich an Einsteiger. Die Quicksilver Activ 705 Cruiser, die 2013 auch die Auszeichnung “Motor Boat of the Year Award” gewinnen konnte, zeigt, dass sich seitdem einiges getan hat, ohne dass dabei das gewohnt günstige Preis-Leistungs-Verhältnis spürbar gelitten hätte. Grund genug, dieses Boot genauer unter die Lupe zu nehmen.  
Weiterlesen

 

Quicksilver Activ 605 Open

Die Boote der Marke Quicksilver erfreuen sich großer Beliebtheit. Einerseits ist das dem Preis-Leistungsverhältnis geschuldet, das beim Publikum Anklang findet, andererseits dem flächendeckenden Händlernetz, das in Deutschland allein 20 Betriebe umfasst. Aber auch die Produktvielfalt kann sich sehen lassen, denn bei der zum amerikanischen Brunswick-Konzern gehörenden Marke stehen derzeit nicht weniger als 31 Modelle zur Wahl. Und die werden u.a. auch in Polen und Portugal gefertigt.  
Weiterlesen

 

Quicksilver Activ 595 Cruiser

Die Boote von Quicksilver sind für ihr faires Preis-Leistungs-Verhältnis und pfiffige Konzepte bekannt. Dabei hat die Marke, die dem US-Mischkonzern Brunswick angehört, bei der Verarbeitungsqualität die Erwartungen der Kunden nicht immer erfüllt. Doch solche Unebenheiten gehören der Vergangenheit an, wie die Auszeichnungen für die Modelle 645 und 705 Cruiser zeigen, die 2012 bzw. 2013 mit dem britischen "Motor Boat of the Year Award" ausgezeichnet wurden. Ob die kleinere Activ 595 Cruiser in dieser Tonart weitermacht, soll unser Test zeigen. Es handelt sich dabei um das Einstiegsmodell der Serie, das bei seiner Vorstellung 2013 noch Activ 595 Cabin genannt wurde.
Weiterlesen

 

Quicksilver Activ 855 Weekend

Die Quicksilver Activ 855 Weekend wurde bereits im Herbst 2013 vorgestellt, allerdings noch mit der Bezeichnung „Cruiser“ wobei das Boot in Deutschland seit Anfang 2014 auf dem Markt ist. Mit knapp neun Metern Gesamtlänge ist die GFK-Konstruktion aus polnischer Produktion das Flaggschiff der Werft, die 1993 vom amerikanischen Brunswick-Konzern gegründet wurde und sich nach qualitativen Verbesserungen einen Namen für clevere Konstruktionen bei einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis erarbeitet hat. 
Weiterlesen

 

Quicksilver Activ 505 Open

Die kleinste Open der Marke Quicksilver, die 5,07 m lange Activ, bietet Sitzgelegenheiten für alle fünf zugelassenen Passagiere. Die Werft empfiehlt als Fahrgebiet küstennahe Gewässer (CE-Kategorie C). Am Fahrstand findet neben dem Skipper noch ein Beifahrer ausreichend Platz.  
Weiterlesen

 

Quicksilver Activ 805 Pro Fish

Noch ein Stückchen, noch ein Tick mehr – das Activ 805 Pro Fish fliegt über die Ostsee. Okay, es ist zwar ein reinrassiges Angelboot, aber wer sagt denn, dass ein Angelboot nicht auch schnell und mit Spaß zu fahren ist? Eben! Also genieße ich den Komfort der digitalen Schaltung und des gleichfalls digitalen Gasgebens.  
Weiterlesen

 

Quicksilver Activ 755 Weekend

Boote wie die Quicksilver Activ 755 Weekend sind echte Multitalente. Einerseits bietet sie vieles, was man für die Reise mit Familie oder Partner benötigt, andererseits taugt sie auch gut als Tauch- und Angelboot oder als Schlepper für Tubes und Co. Zum Reiseboot machen sie die Kojen im Bug und in der Unterflurkabine, die zusammen drei bis vier Personen Übernachtungsmöglichkeiten bieten.  
Weiterlesen

 

Quicksilver 730 Arvor

Speziell unter passionierten Meeresanglern und solchen, die es werden wollen, erfreuen sich die Captur-Boote er Brunswick-Erfolgsmarke Quicksilver einer treuen Fangemeinde. Die ständig wachsende und daher enorm vielfältige Produktpalette umfasst heute sieben GFK-Boot-Linien mit 32 Modellen. Der deutschlandweite Quicksilver-Vertrieb ist über ein engmaschiges Händlernetz mit derzeit 21 Verkaufsstützpunkten organisiert.  
Weiterlesen

 

Quicksilver 690 Arvor

Momentan bietet Brunswick Marine unter dem Markennamen Quicksilver gleich sieben GFK-Boot- Serien mit insgesamt mehr als 30 Modellen an. Im Bundesgebiet erfolgt der Vertrieb der Boote über 20 autorisierte Fachhändler. Insbesondere auf die Anforderungen von Sportfischern zugeschnitten, splittet sich die CapturRange in die Baureihen Fish, Pilothouse und Arvor.  
Weiterlesen

 

Quicksilver Captur 555 Pilothouse

Ihre Zugehörigkeit zur Quicksilver Captur Baureihe kann die 555 Pilothouse nicht verbergen. Die von Quicksilver gewählte Konstruktion gefällt optisch vielleicht nicht jedem auf Anhieb, bietet dafür aber reichlich Platz im Heck und der Kabine.  
Weiterlesen